Seminare 2018-04-20T15:56:13+00:00

Seminare für externe Gruppen (Firmen, Schulen & Vereine)

Sind Sie interessiert an weiterem Grundwissen zu Kampfsport, dem menschlichem Körper und Waffenkampfkunst?

Ich biete Ihnen ein umfassendes Angebot von Seminaren über diverse Themen im Kampfsportbereich und dessen Umfeld. Die Seminare finden ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt und deshalb ideal für Firmen, Vereine und Schulklassen.

Anmelden für ein Seminar

Die Seminare sind in 2 Gruppen eingeteilt

TRAINING

Die aufgelisteten Trainings/Seminare gelten als 1 Einheit

  • Selbstverteidigungskurse (für Anfänger-Fortgeschrittene) 90 Minuten
  • Frauen Selbstverteidigung 90 Minuten
  • Herren Selbstverteidigung (Ü 40) 90 Minuten
  • Funktional-Training (Fitness für Körper und Geist) 60 Minuten
  • Tai Chi Chuan für Einsteiger 90 Minuten
  • Nunchaku 90 Minuten
  • Personal-Training (All Style Combat) die Dauer ist nach Absprache individuell definierbar

SEMINARE

Die aufgelisteten Seminare gelten als 1 Einheit

  • Anatomie und Struktur: „Die Waffe namens Mensch“ 90 Minuten
  • Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung: „Was ist was?“ 60 Minuten
  • Psychologie bei der Selbstverteidigung 60 Minuten
  • Alltagsgegenstände als Waffen: „Mein Freund der Kugelschreiber“ 60 Minuten
  • Alles ist (Kampf)kunst: „Die Perfektion an sich“ 90 Minuten

Preise für die Seminare

Anmelden für ein Seminar

Externe Kurse finden ab 10 Personen statt.

1 Einheit kostet 25 Fr. pro Person.
Ab 20 Personen beträgt die Gebühr noch 15 Fr. für jeden weiteren Teilnehmer

Für Firmen, Schulen und Vereine besteht die Möglichkeit eines gemischten Seminares, bei dem ein theoretischer – und ein praktischer Kurs stattfindet.
Zudem wird eine Pauschale von 750 Fr. für 5 volle Lektionen angeboten. (Bei z.B. 30 Personen wären dies noch 25 Fr. pro Person für 5 Lektionen.)

*Für Schulen und Vereine mit sportlichem Hintergrund wird selbstverständlich ein entsprechendes Programm ausgearbeitet, um Parallelen aufzuzeigen.

Als Kampfkunst bezeichnet man Stile, die Fertigkeiten und Techniken der ernsthaften körperlichen Auseinandersetzung mit einem Gegner unterrichten. Dabei kann es sich um Regelwerke oder Unterrichtssysteme handeln. Im Gegensatz zur Kampfkunst steht der Kampfsport, bei dem es um den sportlichen Vergleichskampf geht.

In der Praxis findet man zahlreiche Stile, die eine Mischung aus Kampfsport und Kampfkunst sind und den Unterricht um weitere Aspekte wie Philosophie, Kultur, religiöse Elemente, Denkweise, Alltagsleben und Gesundheit erweitern.

Massgeschneidertes
PROBETRAINING

Nutze DIE Gelegenheit und komm an ein Probetraing
ANMELDEN

Facebook